Rezepte, Tipps und Tricks rund um den Öpfelchasper und unseren Bio-Lieferanten

Saftige Früchte und knackiges Gemüse

Wir liefern dir wöchentlich frische, gesunde Vitamine bis an die Haustür. Ergänze dein Bio-Abo zum Beispiel mit Eier, Brot oder saftigen Beeren.

Extras zu deinem Bio-Abo

 


10.2.2020

Petersilienwurzel

Ein schmackhaftes und gesundes Wurzelgemüse, das einen festen Platz im Gemüsefach absolut verdient hat.

Äusserlich ähnelt die Petersilienwurzel stark der Pastinake. Beide sind weiß, rund und laufen nach unten lang und spitz zu. Die Pastinake wird jedoch deutlich länger und auch der obere Teil der Wurzel ist bei ihr dicker. 

Während Pastinaken eher süßlich schmecken und der Süßkartoffel sehr nahe kommen, schmeckt die Petersilienwurzel tatsächlich nach Petersilie.

Auch ist sie ein wahres Kraftpaket. Die würzig-herbe Winterwurzel enthält viel Vitamin C und Kalzium, sowie ätherische Öle, welche sie verdauungsfreundlich machen.

Petersilienwurzel in der Küche

Die Petersilienwurzel lässt sich ähnlich wie Karotten zubereiten. Sie schmeckt herrvorragend in Eintöpfen und Suppen, kombiniert mit Kartoffeln, oder als Beilage gedünstet in Wasser und Butter. Fein gerieben im Salat oder geschnitten als Gemüse Dip, ist sie auch roh sehr lecker.

Um die gesundheitlichen Vorteile der Petersilienwurzel und ihrer ätherischen Öle zu nutzen, kannst du auch einen Tee daraus zubereiten. Dazu die klein geschnittene Wurzel mit kochendem Wasser übergießen und einige Minuten ziehen lassen.


Schließen